Beiträge von MaxMemphis

    Eines Tages entschieden die Frösche, einen Wettlauf zu veranstalten.

    Um es besonders schwierig zu machen, legten sie als Ziel fest, auf den höchsten Punkt eines großen Turms zu gelangen.

    Am Tag des Wettlaufs versammelten sich viele andere Frösche, um zuzusehen. Dann endlich “ der Wettlauf begann.

    Nun war es so, dass keiner der zuschauenden Frösche wirklich glaubte, dass auch nur ein einziger der teilnehmenden Frösche tatsächlich das Ziel erreichen könne.

    Statt die Läufer anzufeuern, riefen sie also “Oje, die Armen! Sie werden es nie schaffen!” oder “Das ist einfach unmöglich!” oder “Das schafft Ihr nie!”

    Und wirklich schien es, als sollte das Publikum Recht behalten, denn nach und nach gaben immer mehr Frösche auf. Das Publikum schrie weiter: “Oje, die Armen! Sie werden es nie schaffen!”

    Und wirklich gaben bald alle Frösche auf “ alle, bis auf einen einzigen, der unverdrossen an dem steilen Turm hinaufkletterte“ und als einziger das Ziel erreichte.

    Die Zuschauerfrösche waren vollkommen verdattert und alle wollten von ihm wissen, wie das möglich war.

    Einer der anderen Teilnehmerfrösche näherte sich ihm, um zu fragen, wie er es geschafft hätte, den Wettlauf zu gewinnen.


    Und da merkten sie erst, dass dieser Frosch taub war!

    Die Zukunft hat viele Namen...

    Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare..

    Für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte..


    Für die TAPFEREN ist sie die CHANCE

    Ein Vater reitet auf einem Esel und neben ihm läuft sein kleiner Sohn.


    Da sagt ein Passant empört: „Schaut euch den an. Der lässt seinen kleinen Jungen neben dem Esel herlaufen“. Der Vater steigt ab und setzt seinen Sohn auf den Esel.

    Kaum sind sie ein paar Schritte gegangen ruft ein anderer: „Nun schaut euch die beiden an. Der Sohn sitzt wie ein Pascha auf dem Esel und der alte Mann muss laufen“. Nun setzt sich der Vater zu seinem Sohn auf den Esel: Doch nach ein paar Schritten ruft ein anderer empört: „Jetzt schaut euch die Beiden an. So eine Tierquälerei“. Also steigen beide herab und laufen neben dem Esel her. Doch sogleich sagt ein anderer belustigt: „Wie kann man nur so blöd sein. Wozu habt ihr einen Esel, wenn ihr ihn nicht nutzt.“


    Die darin enthaltene Lebensweisheit: Wir können es nie allen Menschen Recht machen, gleichgültig wie sehr wir uns auch anstrengen. Deshalb macht es auch keinen Sinn, sich zu fragen, ob andere gut finden, was wir tun. Die anderen sind kein Maßstab. Wir müssen selbst entscheiden, was für uns richtig und falsch ist.

    Hallo zusammen!


    Habe mir alle Beiträge aufmerksam zu Gemüte geführt und denke, im Grossen und Ganzen, sehe ich die Beiträge als positiv.

    Ich möchte meine persönliche Meinung und Einstellung ebenfalls kundtun um vllt. einiges mehr zu verdeutlichen.


    Obwohl ich augenscheinlich, Onlinezeiten sowie Bauen in meiner Stadt, auch nicht der aktivste bin, bin ich regelmässig in Kontakt mit Corasey und Cadariou.

    Einige der genannten Problem wie Chunkfehler etc. sind ja seit längerem bekannt, einiges rührt seit der CrackedVersion schon her, einiges einfach durch die lange Zeit.

    "denke ursprünglich hatte niemand gedacht das ein Server solange auf einer Version bleibt"

    Natürlich muss ich hier auch abermals zugeben, das Dinge vorgefallen sind(die meisten wissen von meinem Lavaunfall) die auch nicht sehr zuträglich waren.


    Viele Dinge haben wir versucht, insbesonders Cadariou per Programmierung, sowie Corasey durch manuelles "Terraforming" zu reparieren. Leider haben wir in letzter Zeit, auch weil wir den Stadtkern und die Stadtteile von Rubincity verschönern wollten, gesehen, das immer mehr Sachen zum Vorschein kamen.


    Ich persönlich habe mich lange gewehrt, da ich bei weitem mein Projekt(Stadt) nicht soweit bringen konnte wie ursprünglich geplant. Weiters, sofern es einige nicht wissen, trifft auch uns dasselbe Los wie alle anderen "normalen" Spieler. Gerade punkto Geld und McMMo hätte ich den meisten Grund zum Heulen!!

    Altgediente wissen, was ich bis vor 2 Jahren noch an aktiver Arbeit geleistet habe; kurze Zusammenstellung meiner Verluste:

    knapp 8 Millionen an Bargeld

    NEIN nichts davon durch ECO GIVE oder sowas, alles wirklich erarbeitet und erwirschaftet, gegenüber denen die sich noch Erweiterungen kaufen können und so Geld retten können; ich habe seit Jahren alle, somit alles weg.

    weit über 10 Millionen an Blöcken

    viele kennen meine Lagerhäuser vor der Stadt und einige auch das grosse Lager unter dem Schloss

    meinen TopRang in McMMo

    deren Spitze ich mir immer mit Corasey auskämpfen musste, sowie topplazierungen in den Jobs und Stats.

    Wie die letzten beiden Jahre berufsbedingt, werden sich auch in nächster Zukunft meine Onlinezeiten nicht sehr verbessern, somit meine Chancen mich hier in Zukunft irgenwo, irgendwie in ruhmesreichen Höhen zu bewegen sich eher gering halten. Gerade das war für mich immer ein Riesenpunkt und der Spass für mich, mich mit den Spielern zu "battlen"

    Dazu kommt das ich ausschlieslich auf Rubincraft unterwegs bin , somit bin ich ebenfalls ein "Neuling" und muss einiges mir aneignen und lernen um mich mit 1.13. zurechtzufinden

    Und ich bin ALT ich tu mir schwer bei sowas^^


    Weitere Punkte:

    Warum solange auch 1.8 - Es war Riesenmühe und Arbeit, als wir den Server von MCM übernommen haben, ihn den Wünschen der Spieler anzupassen und vor allem war unsere Ziel den Server so umzubilden das er stabil läuft und die ganzen alten "unsicheren" Plugins wobei vile noch von Cracked herrührten etc. auszutauschen ohne viel verändern zu müssen.


    Warum jetzt - Wie schon öfters gesagt, häufen sich Chunk und Blockfehler immer mehr, gerade in letzter Zeit bei den Enteignungen sowie bei der Stadtverschönerung von Rubincity sind einige "neue"(die vermutlich schön seit längeren Zeit bestehen) Fehler aufgetaucht, wie auch als Beispiel Nacharbeiten durch Pluginupdates oder Austausch (U-Bahn beispielsweise). Die Gefahr eines Zwangresets sowie Absturz ist in den letzten Monaten erheblich gestiegen und dem wollen wir zuvorkommen. Die Verluste dabei wären möglicherweise viel höher.


    Warum Städte löschen, nicht kopieren? - Hatten wir anfangs überlegt auch habe ich mich dagegen gewehrt wegen meiner Stadt, jedoch beim durchforsten meines Besitzes sind mir auch hier in Regionen Fehler aufgefallen, obwohl meine Stadt nie von irgendetwas betroffen war; Lavaunfall:P oder so. Die Gefahr hier Fehler oder Probleme mitzunehmen wollen wir nicht. Auch mögliche Aufarbeitungen oder Änderungen betreffend Terraforming, Flags, Schilder und was sonst noch wäre, wäre einfach zu viel Aufwand. Nach der Umstellung wird es für die Regierung genug Aufgaben geben um anzupassen und den Server mit allen Plugins wieder in gewohnter Weise stabil am laufen zu halten. Denke niemand wäre begeistert ständig auf die Regierung warten zu müssen weil er was in der Stadt entdeckt hat was ausgebessert oder repariert werden muss.


    Warum Geld weg - Ein Punkt der mich sicher am härtesten trifft, da dies ebenfalls ein Punkt war der mich auf dem Server herausgehoben hat, gerade die alten wissen das mein Reichtum wirklich erarbeitet war. Und mein EGO weint;(. Wir hatten lange Diskussionen darüber, Fakt ist: Ein gerechtes System zu finden um es auf das kommende neue System anzupassen, war uns eigentlich unmöglich. Da es einige Plugins in der Weise auf 1.13 nicht gibt und wir auch einige Änderungen eben hinnehmen müssen, war diese Entscheidung unserer Meinung nach die einzige Lösung.(gewisse Bonusse ausgenommen)


    Jobs, Stats, Ränge - Hier gilt für mich dasselbe wie bei Geld, geht ja auch Hand in Hand; Als Anmerkung wiederum: Wer viel Arbeitet hat auch dementsprechend Level, Stats und Geld!! Ok Rang, werden jetzt viele sagen, trifft mich ja nicht... Du bist ja Minister. Wiederum als Erklärung(altgediente wissen es) ich habe mir diesen Rang weder erkauft noch erschlichen. Wie auch durch mein Vermögen ersichtlich konnte ich mir jeden Rang erarbeiten(bin auch seit cracked dabei) habe mich über den damals bestehen Rang des Eventmanagers über zusätzlich WE-Rechte bishin zum Minister hochgearbeitet. Schlussendlich dann nach Anfrage durch McM, gemeinsam mit Corasey und Cadariou den Server übernommen. Fakt: McM hätte so oder so übergeben und aufgehört, zur Wahl stand: wir übernehmen oder irgendeiner. Obwohl(muss wiederum betonen, weiss nicht ob der Server mein alleiniges regieren so lange überlebt hätte) ich von Programmieren und Plugins betreffend Mincraft eine absolute NULL bin, hätte ich den Server nie jemanden anderem überlassen da er mir zu sehr ans Herz gewachsen ist. Hier muss ich mich erneut bei Cadariou und Corasey, tschuldigung die Dame zuserst; Corasey und Cadariou, bedanken, das sie sich von mir volllabern ließen und miteingestiegen sind. Erneut: Solange auch nur EIN Spieler online ist, wirds den Server geben!


    Items - Wer hat die meisten Items??siehe oben. Möglicherweise als einer der Bonusse zu sehen. Limitierte Kistenanzahl kann auch auf den neuen Server mitgenommen werden. Also bitte ALLE ausschließlich Sand Steine und Erde in die Kisten packen8oDamit könnte ich mir einen Vorsprung verschaffen....


    persönliche Einstellung zu 1.13 - Wird sicher interessant und aber auch mühevoll für mich. Habe bereits bisschen reingeguckt und mir paar Videos angesehen. Muss einiges nachlernen, denke Cora und Cada wirds ebenso gehen.. Viel Neues, viel anders eben auch durch die Plugins, also seid anfangs geduldig mit uns wenn wir nicht gleich alles beantworten können. Vor allem wirds auch viel Arbeit geben alles anzupassen. Wie Cada bereits erwähnt, wird vorher vieles getestet, jedoch alles kann einfach nicht, man kann auch Dinge übersehen...


    Wie auch immer, schlussendlich ist die Umstellung unumgänglich. Das nicht jeder begeistert ist und das wir nicht jeden zufriedenstellen können ist uns klar. Wir werden versuchen den besten Weg zu gehen und das natürlich(darf uns keiner verübeln) auch in die Richtung der Regierung die Arbeit zu erleichtern. Wie schon erwähnt sind zwangsweise Änderung nötig, da es aus Plugintechnischen Gründen einfach nicht geht oder zu umständlich oder zeitaufwendig wäre. Unser Ziel ist es erneut, langfristig wieder ein Rubincraft zu zeigen, das stabil und ohne Abstürze läuft und wiederum lang auf einem Standard bleibt, denke die letzten 2 problemlosen Jahre sprechen für sich. Kann jetzt nicht aus Erfahrung sprechen, nur von Hören und Sagen, gibt es Server die alle Monate resetten oder alles umstellen...Ich meine einen Reset in 10 Jahren spricht doch von hoher Qualität oder?

    Natürlich ist uns klar, das wir vllt. einige Spieler verlieren werden, aber das müssen wir in dem Fall in Kauf nehmen. Die jenigen die das trifft, die sich entscheiden Rubincraft zu verlassen, denen sage ich aber nichts Böses nach. Es ist schlussendlich für die meisten nicht ein Herzblut wie für mich sondern nur ein Spiel und nachvollziehbar auszusteigen. Nebenbei waren auch jene verantwortlich das Rubincraft so gut ist.

    Ich kann als Schlusspunkt nur sagen, manche resetten einfach oder stellen von einem Tag auf den anderen um. Wir geben Euch ein Mitspracherecht und die Möglichkeit aktiv teilzuhaben um eine neue Ära in Rubincraft einzuleiten und um erneut eine Zeit von spassvollen und spannenden Momenten in Rubincity zu erleben.


    PS.: Bis geplanten März ist noch hin.. da auch ich nichts mitnehmen kann, werde ich Spass haben öfters in den nächsten Tagen meinen Reichtum zu verjubeln....

    Schrift ausschlieslich Times New Roman Grösse 12, Überschriften bzw. Infotext Fett; Fülltext normal




    1. Castle of Minecity
    2. MaxMemphis
    - MaxMemphisJunior
    3.Mittelalter
    3a.

    Da wir die diese Zeit, das Mittelalter, einfach interessant finden, haben wir uns entschlossen die Stadt soweit möglich ganz dem Mittelalter zu widmen.

    Nicht alles wird hundertprozentig "Originalgetreu" sein, wir möchten dennoch versuchen, die komplette Stadt aussehen zu lassen wie einen Landstrich aus dem Mittelalter.

    Hauptbestandteil ist ein Riesenschloss das schlussendlich alle möglichen Spielereien die fürs Mittelalter typisch waren vorweisen sollen.

    Die Ahnengalerie (Familie und Team) und die Hall of Fame(Sieger besonderer Events) passen durch die Grösse doch da irgendwie dazu.

    Vor dem Schloss ist der einzige "etwas abstrakte" Teil. Dort sind fast ausschlieslich Gebäude die als Lagerhäuser dienen, die dem entsprechen was dort eingelagert ist.

    Als Beispiel die sowieso offensichtlichen: Kürbis, Ziegelstein, Kuchen etc


    4.
    Es wurde bereits ein "Bauernviertel" erstellt, die Grundstücke dort tragen den Namen "COM_ACKERWEG"; dachte nicht das hier so reger Zulauf stattfindet, deshalb waren innerhalb kurzer Zeit die meisten auch schon wieder vergeben. Könnte auch daran liegen das der Blockpreis bei maximal 1$ liegt. Arbeiten bereits daran weiter Grundstücke zu erschliessen, auch im "Villenviertel/CoM_VILLENWEG" wirds in Kürze neue geben. Weiters wurde auch der Weg zum See erschlossen, somit wirds auch dort dann Grundstücke geben, wahlweise in der Art der bereits in anderen Städten beliebten Angelhütten oder "SEEVILLEN"

    Unsere Planung sieht vor nur (an der Oberfläche) unveränderbare Grundstücke zu verkaufen bzw. vergeben, da wir ja das Landschaftsbild samt dem Terraforming erhalten wollen.

    Bis auf gewisse Bauwerke, wird dem Eigentümer freigestellt sich "darunter" auszutoben.


    5.
    An sich keine bestimmten jeweilige Hinweistafeln bei Viertel beachten

    6.
    Es gibt und wird in Zukunft zweierlei geben; Erstens Grundsätzliche Regeln die direkt am Spawn aufgestellt sind. weiters in den betreffenden Vierteln, da in jedem Viertel ein anderes Motto herrscht


    BAUERNVIERTEL(Ackerweg): Grundlegend annähernd Holzbauten und zumindest 12 Blöcke als Farm

    VILLENVIERTEL(Villenweg): Schönere Häuser, max. 2 stöckig, kleine Farm erlaubt aber nicht nötig


    7.
    Abgesehen von den bereits unter Punkt 3a genannten Dingen, fällt eigentlich nur noch das offizielle Köpfemuseum, das zwar von den Stadthaltern bzw. MaxMemphis betreut wird, aber als Eigentum der Regierung gehandhabt wird. Dort kann man einige sehr schöne Köpfe bewundern, die fast ausschliesslich gespendet wurden. Eingeteilt in TEAMECKE sowie der Rest nach Anfangsbuchstaben alphabetisch sortiert kann man hier in Ruhe darüber nachdenken ob der eigene Kopf noch dort sitzt wo er sein sollte....


    Die Magiergilde ist eröffnet und sämtliche Tränke die zum Verkauf angeboten werden findet man nun dort.

    Es gibt nun auch einen Blumenhandel, alle möglichen Sorten kann man dort erwerben auch Kaktus, Ranken und Seerose

    Im MAXMART gibt es einige Möglichkeiten zum An- und Verkauf von Waren; zu finden unter dem Heißluftballon

    8. Fotos folgen in Kürze

    Städevorstellung und Werbung

    Hallo alle!

    Hier der Platz um einen gut gegliederten Thread erstellen um !!ALLE und JEDE!! Stadt genau der Community vorzustellen

    Dazu folgendes zu beachten bei der Anführung:


    1. Stadtname: Erklärung und möglicher HIntergrund für die Wahl des Namens
    2. Owner: Angabe des Hauptowners und Mitowners, bei Bedarf kurze Vorstellung
    3. Baustil: Vermerk, falls bestimmt, welcher Baustil eingehalten werden muss, bzw. bei Projektstädten um was es geht.
    3a. Bei Projektstädten vllt. eine kurze Geschichte mit Hintergrund und (angeblichen;bei Fantasy etc.) Fakten
    4. Grundstücke: kurze Erklärung der Auswahlmöglichkeiten betreffend Preis und Grösse (falls vorhanden)
    5. Stadtregeln per XXXXXX
    6. Besonderes und Allfälliges
    7. Auswahl an Fotos 5Stück


    Stelle anbei Beispiel für Castle of Minecity; Änderungen vorbehalten falls mir jemand Denkanstösse für Verbesserung der Gliederung o.ä. gibt.
    Ich behalte mir auch hier das Recht vor, Euch auf Änderung hinzuweisen, bzw. nötigenfalls Eure Beiträge zu editieren. Weiters soll hier nichts anderes landen als Beiträge wie das nachfolgende Muster.