Du bist nicht angemeldet.

MaxMemphis

Administrator

  • »MaxMemphis« ist männlich
  • »MaxMemphis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Wohnort: Österreich

Beruf: Servicetechniker weltweit

Level: 35

Erfahrungspunkte: 816 543

Nächstes Level: 824 290

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Dezember 2016, 11:52

Rubincraftherrscher gestürzt

Die Legende um MaxMemphis

Sagen und Geschichtenerzähler munkelten, das die Welt in der die Familie Memphis einst lebte durch eine Naturkatastrophe zerstört wurde.

Die meisten Bewohner fielen dieser zum Opfer, nur einige sollen durch einen mächtigen Teleportationszauber auf andere Planeten gerettet worden sein.
So soll MaxMemphis mit seinen Kindern hier gelandet sein, seine erste Gemahlin kam nie hier an.
Man ging davon aus das Sie entweder beim Zauber ums Leben kam oder irgendwo anders in der Galaxie landete.
MaxMemphis bereiste lange Zeit diese Welt, Rubincraft, bis er schlussendlich in Rubincity ankam und bei der Regierung vorstellig wurde.
Durch die Geschichte um sein Leid, hatte die Regierung Einsehen und wollte seine Familie unterstützen.

Die Herrscher von Rubincraft, das Krümmelmonster McM, sowie DieSaSa und JoJo274 gaben Ihnen für einen fairen Preis ein Stück Land um sich ein Heim zu schaffen.
MaxMemphis, obwohl schon in einem fortgeschrittenen Alter oder vielleicht gerade deswegen durch die mitgebrachte Erfahrung, scheute auch keine Mühen und vergeudete keine Zeit.
Zusammen mit seinen Kindern arbeitete er hart und unermüdlich um in kürzerster Zeit eine eigene Stadt aufzubauen und darauf mit dem Bau eines standesgemäßen Palastes zu beginnen.
Dunkle Stimmen meinten, auch in seiner alten Welt hatte er ein großes Anwesen und einen großes Schloß, weil er unter anderem dort Herrscher gewesen sein soll.
Ebenso auch komische und unbekannte Gebäude in einem Stil der bis dahin nicht auf Rubincraft bekannt war. Die Magiergilde unter anderem war ein solches das immer wieder zu Spekulationen hinriss.

Bei einer Prüfung seitens der Regierung wurde es zwar als gefährlich eingestuft und musste auch dementsprechend gekennzeichnet werden, jedochwurde niemandem der Zutritt zu "Opis Hexenküche" verwehrt.
Unter anderem auch, weil MaxMemphis dort für die Bewohner käuflich erwerbare, magische Tränke herstellte. Auch das Köpfemuseum das anfangs eher als schaurig und schrecklich angesehen wurde fand irgendwann doch Ansehen.
Auch die Regierung war davon begeistert und unterstützte das Projekt ohne zu wissen welcher wahre Hintergrund dahinter steckte.

Durch diese Projekte, durch sein wohlwollendes und auch spendables Auftreten bei anderen Bewohnern von Rubincity, wie auch durch sein fleissiges Arbeiten und das Anhäufen von Reichtum und Ressourcen, meinte der Herrscher Minecraftmuseum, MaxMemphis wäre auch für die Regierung
eine Bereicherung und erhob Ihn in den Stand des Eventmanagers. Zukünftig sollte er nun über diesen Rang, Gutes an den Mitbürgern tun und diese auch unterhalten.
Über 2 Jahre lang waltete MaxMemphis seines Amtes mit bestem Wissen und Gewissen sowie mit Freundlichkeit und Güte, bevor die Regierung Ihn
erneut belobigte.
Jahrelange bewiesene Hilfe und Unterstützung der Regierung sowie der Umgang mit den Bürgern von Rubincity gaben ihm die Ehre, sich einen Platz in der Ministerriege zu sichern.
Jedoch wollte er sein Amt als Eventmanager nicht abgeben, weil MaxMemphis keinen Nachfolger mit seinen Qualitäten zur Ausbildung fand.
So wurde von McM ein völlig neuer Rang erschaffen, für den viel Mühe und Aufwand nötig war.

MaxMemphis wurde der Titel "Eventmanager +" verliehen, seine Rechte die er ohnehin schon als Eventmanager inne hatte, wurden nur durch diese kleine Plus enorm erhöht. Nun hatte er die Vollmacht als Eventmanager und als Minister nahezu alles zu tun. Anfangs auch mit paar Schwierigkeiten, durch diese Macht und seine verborgenen Talente aus dem "alten Reich", gab es auch zwei grosse Vorfälle die Rubincraft fast zerstört hätten.
Ab diesem Zeitpunkt wurden die Stimmen schon lauter, die MaxMemphis, gefährlich, unberechenbar und hinterhältig nannten. Bereits davor gab es immer einige die meinten, Er strebe nur nach Macht und Reichtum und hätte Böses im Sinn, sowie Er wolle die Macht an sich reissen.

Doch die Regierung tat dies als Mißgunst und Neid ab, da MaxMemphis ja ohnehin schön durch seine Arbeit der reichste war, auch die Hochzeit miteiner Prinzessin dieser Lande (wohlwahr wesentlich jünger als er), galtals positives Zeichen.
Die beiden Unfälle mit Lava wurden als Mißgeschick abgetan, auch weil der Regierungsträger JoJo274 das Unheil relativ schnell wieder beseitigt hatte.

Geschichte und Fakten um Polizeichefin Corasey und Ihrem Mann Cadariou

Auch durch beste Recherchen und mithilfe bester Journalisten und Detektiven ist die Herkunft beider ein kleines Geheimnis.
Aus der Zeit bevor Corasey Polizeichefin wurde gibt es nicht wirklich viel verwertbare Daten die aufschlussreich etwas aussagen.
Bekannt wurde vor allem Corasey durch die Hilfe gegenüber anderen Stadtbewohnern die Sie eben sehr schnell zu Ihrem Posten aufstiegen ließen.

In Ihrem Amt lies Sie sich auch gegenüber der Regierung das Recht nicht nehmen, immer Ihre Meinung kundzutun und diese ab und zu, eben wie auch bei manchen Bürgerinnen und Bürger, auch mal etwas forscher zurechtzuweisen.
Ihre Arbeit im Amt lies viele aufhorchen, so machte sie unter anderem auch ratzfatz Ordnung im Polizeisystem.
Sie bestimmte über ein neues System zur Rekrutierung der Polizeirekruten die neben der Aufnahmeprozedur auch eine strenge Ausbildung sowie die Abschlussausbildung an Ihrer Seite einschloss.
Auch die Ausmusterung einiger Ordnungshüter wurden Ihr zugeschrieben die schlussendlich nun ein bestfunktionierendes 3er Team zum Vorschein brachte.
Eben auch durch Ihre besondere Art und Umgangsweise, und auch die Führung Ihrer eigenen Stadt, wurde auch sie sehr schnell zur Ministerin berufen.
Ob jetzt wirklich zu Recht oder auch nur um die gesetzliche Frauenquote zu erfüllen sei in diesem Moment noch dahingestellt.
Fakt ist bis dato gab es nur positives und rühmliches Verhalten seitens der Ministerin.

Cadariou ist der Ehemann von Corasey und eigentlich auf politischer und öffentlicher Ebene eher unbekannt.
Niemand kennt ihn so wirklich oder hat ihn schon mal öfters gesehen und angetroffen. Einige glauben er ist einfach nur schüchtern, andere meinen er scheue die Öffentlichkeit seitens der Publicity rund um seine Frau Ministerin Corasey.
Die meisten glauben aber das er ein Workaholic ist und nur seiner Leidenschaft der Architektur fröhnt.
Wodurch er den meisten ein Begriff ist und wo man ihn meistens antrifft, sind seine Arbeiten als Architekt rund um die Stadt Kronus und mittlerweilen auch auf Baustellenaufträgen seitens der Regierung.

Informationen zum unbekannten Wasserbau:

Keine aussagekräftigen Daten oder Aufzeichnungen wurden hierzu gefunden.All jene die augenscheinlich oder gerüchteweise Kontakt zu ihm haben sollten, sind wie zum Beispiel Jojo274 verschwunden oder geben keine Aussage ab oder ferner bestreiten sie jedweden Kontakt.

Gemunkel und Gerüchte:

Diese Stimmen und die Geschichtenerzähler hatten recht....
Jahrelange Vorbereitung sowie seine Macht aus dem "alten Reich" nutze MaxMemphis um das Geheimnis des Rubinsteins zu lösen.
Da er dies aber nicht schaffte, weil es sich als das bestbehüteste Rätsel von Minecraftmuseum herausstellte,verfiel MaxMemphis in einen anderen Plan.
Ob durch Zauberei oder dunkle Magie ist nicht bekannt, jedoch knüpfte er irgenwie Kontakt zum geheimnissvollen Wasserbau.
Vielleicht war es auch Wasserbau der von Anfang an diesen Plan verfolgte....Niemand weiß es so recht.

Fakt ist schlussendlich, auch nach dem lautlosen Verschwinden von JoJo274; keiner hat eine Ahnung was hier vorgefallen ist oder warum er spurlos verschwand und ob MaxMemphis oder Wasserbau Ihre Hände im Spiel hatten,hat MaxMemphis jetzt sein wahres Gesicht gezeigt.
Er hat Tag für Tag seine Macht gesteigert, unwillige Gefolgsleute aussortiert oder "verschwinden" lassen und die Regierung manipuliert.

Nun ist es geschehen...
Das Krümmelmonster Minecraftmuseum wurde gestürzt....
MaxMemphis hat die Regierung enteignet und McM seines Amtes enthoben...
Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer...

Aus welchen Gründen auch immer, ob durch magisch unumstössliche Gesetze,ob, wohlwissend von McM oder doch durch Wasserbau erschaffen, kann MaxMemphis nicht alleine herrschen und muss sich das Recht mit 2 weiteren Herrschern teilen. Sein böser Geist wurde in Kronus im Rubinstein gebannt.
Corasey und Cadariou wurden durch ein magisches Orakel zu diesen beiden bestimmt und werden unredlichem Treiben von MaxMemphis entgegenwirken.
Die Zukunft wird nun neu geschrieben, durch die Überzahl der Herrscher, hoffentlich in gutem Sinne und in eine erfolgreiche sowie gnadenreiche Zukunft.

Fakten:
Minecraftmuseum wurde gestürzt und seines Amtes enthoben. MaxMemphis wollte die Alleinherrschaft über Rubincraft und seine Städte an sich reißen.
Das Geheimnis des Rubinsteines ist zum Teil inoffiziel gelüftet. Was niemand ahnte, das er sich bereits in Händen von Corasey und Cadariou befindet und wie jetzt bekannt wurde sich in Kronos befindet.
Das beste Versteck, sagten schon viele Weise, ist vor allen Augen. So werden alle verwundert sein wenn hier jetzt offenbart wird das sich der Rubinstein, für alle sichtbar, in Kronos in strahlendem Licht der Öffentlichkeit zeigt.
Ob Ministerin Corasey doch durch sammeln an Informationen in der Regierungsriege, oder Ihren Job als Jägerin und Sammlerin, ob und mit Hilfe Ihres Mannes Cadariou, an den Rubinstein gelangt ist, ist leider nicht bekannt.
Sicher ist, zum Teil sicher mit Hilfe und durch die Macht des Rubinsteins, oder ferner vielleicht auch durch weitere Mächte, konnten Sie MaxMemphis Einhalt gebieten und im so die Macht nehmen, Rubincraft alleine zu übernehmen.
Die Zukünftige Regierung wird also nun bis auf weiteres aus Corasey, Cadariou und MaxMemphis bestehen.

Und wer weiß..

Niemand kennt nach wie vor das Geheimnis des Rubinsteins....
........oder von Wasserbau.
Vielleicht gibt es noch tiefgründigere Machenschaften auf Rubincraft die die Fäden der Zukunft spinnen....
Ja, liebe Leute, vielleicht gibts auch noch ein Geheimnis um McM und seine Gefolgsleute..
vielleicht gibt es erneut in kommender Zukunft Rubincraft unter seiner Herrschaft...

Was wären Legenden und Sagen ohne schaurige oder schöne Visionen..

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luhe0904, Sil3nt_Neko, MisterX, helu_

Corasey

Polizeichef

  • »Corasey« ist weiblich

Beiträge: 245

Level: 30

Erfahrungspunkte: 284 497

Nächstes Level: 300 073

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Dezember 2016, 12:08

Für jene,welche den Text nicht verstehen ;)

Memphi böse...hat Regierung Aua macht..
Cada & Cora haben Memphi bing gemacht.
Memphi wieder normalo laufen,weil Wir den Rubinstein darein gegeschoben wo keine Sonne scheint, in den....

Riechkolben!


Nun alle 3 neues Boss.


Für jene Gebildeten: Der Server wurde übergeben von McM & Sasa an Maxmemphis,Cadariou und meiner Wenigkeit.
Wo kämen wir denn dahin,
wenn jeder sagen würde
wo kämen wir denn dahin
und keiner ginge um zu sehen,
wohin wir kämen,
wenn wir gingen.



Es kommt nicht darauf an wie etwas ausgeht- sondern ob etwas Sinn gehabt hat, egal wie es ausgeht.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luhe0904, KimCeus, Sil3nt_Neko, Julian4060206, MisterX, Caligro, helu_

MaxMemphis

Administrator

  • »MaxMemphis« ist männlich
  • »MaxMemphis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Wohnort: Österreich

Beruf: Servicetechniker weltweit

Level: 35

Erfahrungspunkte: 816 543

Nächstes Level: 824 290

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Dezember 2016, 12:12

Hi Leute!

Hoffe die Geschichte gefällt Euch...

Die offizielle Version rund um den Besitzerwechsel gibts dann Anfang nächsten Jahres. Dazu möglicherweise auch noch ein Statement der einzelnen neuen Regierungsmitgliedern sofern die Presse nicht vorher schon Interviews durchführt.
Im Grossen und Ganzen soll alles so bleiben wie es ist, kleinere Änderungen wird es möglicherweise geben, da nicht alles einfach so leicht "überschrieben" werden kann.
Dazu kommt nur noch das Ingame Cada schon fleissig war und zusammen mit Cora schon einiges Neues eingeführt hat. Auch sollen noch weitere neue Dinge folgen.

in bester Absicht
Euer MaxMemphis

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sil3nt_Neko, luhe0904, MisterX, helu_

Datenkrabbe

Ein Rubincrafter

  • »Datenkrabbe« ist männlich

Beiträge: 10

Wohnort: [Inagme] Dildaxyien

Beruf: Schüler [Ingame] Miner, Woodcutter, Hunter

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 290

Nächstes Level: 5 517

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Dezember 2016, 19:38

Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass Cora und Cadariou gut auf MaxMemphis aufpassen! ... :monster:

  • »_Seb_29« ist männlich

Beiträge: 120

Wohnort: Waterfallcity

Beruf: Miner :D

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 593

Nächstes Level: 195 661

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Dezember 2016, 21:57

Respekt

Mein tiefsten Respekt Max für diese außerordentlich geil gelungene Geschichte zur Umschreibung einer in teilweise sehr traurigen aber auch guten Nachricht.
Zuerst einmal schade das McM und SaSa aufhören, ich hoffe ich verschwindet nicht ganz. Es waren echt geile Jahre mit euch und ich hoffe die haben nicht ein abruptes Ende. Aber nicht nur Max gebührt Respekt sondern auch der alten Regierung ihr habt den Server über Jahre gut gehalten und immer gute, wichtige und richtige Entscheidungen getroffen.
Dann mal an die neue Regierung das Vertrauen in euch ist zu 100% vorhanden. Schon in der letzten Zeit kamen einige Neuerungen die für die Zukunft vieles versprechen können.

Ich freue mich auf die neue Ära.
Mit freundlichen Grüßen _Seb_29 [VIP]