Du bist nicht angemeldet.

  • »GameclexHD« ist männlich
  • »GameclexHD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 200

Nächstes Level: 125 609

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Januar 2015, 21:59

Beschwerde gegen halimali1

Guten abend

Um etwa 21.52uhr wollte ich halimali1 mein pvp schwert verkaufen. Dieses wollte er anschauen also schrieb ich einen Vertrag in einem Buch. Dies machte ich 2 mal da er beim ersten mal das schwert nicht angeschaut hat. dann beim 2mal gab er mir zuerst ein unbeschriebenes signirtes buch. dann hab ich um das original gebittet. Aber anstatt mir dies zu geben schreib er es um mit

Halimali1 darf hiermit mein schwert behalten. kurz darauf hab ich gesagt das ich mit ihm nicht mehr handel und er mein gs verlassen sollte dies machte er. aber die Beschwerde bezog sich mehr auf dass das er mich betrügen wollte. dies finde ich NICHT ok.

GameclexHD

Calvin_the_Brave

Höhlensucher

  • »Calvin_the_Brave« ist männlich

Beiträge: 180

Wohnort: Noch keinen

Beruf: Schüler/Entwickler

Level: 29

Erfahrungspunkte: 223 308

Nächstes Level: 242 754

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Januar 2015, 07:15

Hey Gameclex!
Das ist bedauerlich, jedoch hättest du Screenshots
machen müssen und hier hochladen.
Außerdem ist mir nicht bekannt das mal Bücher als Verträge schreiben
kann und das Rechtskräftig wird (bin mir nicht ganz sicher)

MFG Calvin

  • »GameclexHD« ist männlich
  • »GameclexHD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 200

Nächstes Level: 125 609

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Januar 2015, 12:53

hi calvin

Maxmemphis macht seine Verträge auch so

Calvin_the_Brave

Höhlensucher

  • »Calvin_the_Brave« ist männlich

Beiträge: 180

Wohnort: Noch keinen

Beruf: Schüler/Entwickler

Level: 29

Erfahrungspunkte: 223 308

Nächstes Level: 242 754

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Januar 2015, 13:35

Ok danke wusste ich noch nicht :)

FullMetalJesus

Ein Rubincrafter

  • »FullMetalJesus« ist männlich

Beiträge: 27

Beruf: Kaufmann

Level: 21

Erfahrungspunkte: 34 900

Nächstes Level: 38 246

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Januar 2015, 17:52

Ich mache das auch mit schriftlichen Verträgen. Da man die nicht fälschen kann, sollten sie als Beweismittel durchaus gelten.
Jedoch ein unterschriebenes Buch als Beweismittel zu präsentieren, wo nur irrelevanter Inhalt drin steht, bringt nicht viel, zumal der Täuschungsversuch sehr leicht enttarnt werden konnte.

Ähnliche Themen