Du bist nicht angemeldet.

PEDY

VIP

  • »PEDY« ist männlich
  • »PEDY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Level: 28

Erfahrungspunkte: 167 098

Nächstes Level: 195 661

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Januar 2015, 19:40

Abwesenheit auf unbestimmte Zeit...

Hallo liebe Rubincraft-Community!

Erstmal wünsch ich allen ein gesundes neues Jahr, hoffentlich seit ihr alle gut rüber gerutscht ;)
Um gleich auf dem Punkt zu kommen: Ich werde für unbestimmte Zeit nicht mehr auf dem Server sein. Ich war in letzter Zeit schon sehr inaktiv, wollte es jetzt nur nochmal hier reinschreiben ^^

Warum bin ich so inaktiv?
Ich kann es mir oft selber nicht erklären, denn ich hab manchmal richtig bock auf Minecraft. Das Ressourcen beschaffen und handeln so wie früher ^^ Aber sobald ich auf dem Server bin ist irgendwie alles wieder futsch. Für mich persönlich liegt es daran, dass die Ressourcen einfach nichts mehr Wert sind. Glaub kaum dass irgendwer Dias braucht, und wenn dann nur für einen Preis der knapp über dem Adminshoppreis liegt. Das Thema mit dem "Geld nichts mehr Wert" wurde hier im Forum auch schon x-Mal angesprochen und durchgekaut. Um ehrlich zu sein, mir fällt da auf die schnelle auch kein Lösungsvorschlag ein. Mir fehlt einfach das richtige Minecraft Erlebnis ^^ Hab das auf dem Server irgendwie nicht mehr. Liegt glaub ich einfach daran, dass PvP und der Handel auf dem Server sehr träge abläuft, wenn überhaupt <weiß nicht wie es momentan läuft>. Ich geh einfach auf dem Server und denk mir "ach warum solltest du dir die Mühe machen und Ressourcen farmen, wenn eh jeder schon stackweiße Dias gelagert hat". Ist halt nicht nur mit Dias so. Hab das Gefühl, das einzige was manche auf dem Server ankaufen sind Witherskelettschädel ^^ Ich weiß dagegen kann man so gut wie nichts machen, außer vielleicht einfach alles löschen und von vorne anfangen hehe ^^

Ich denk mal ein wenig nach, vielleicht fällt mir ja was ein, um es für mich zumindest wieder attraktiver aussehen zu lassen ^^
Bis irgendwann mal,

Servus
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Corasey

Polizeichef

  • »Corasey« ist weiblich

Beiträge: 263

Level: 32

Erfahrungspunkte: 401 056

Nächstes Level: 453 790

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Januar 2015, 16:57

Ich finde es lässt sich durchaus noch gut handeln ;) Es kommt halt immer auf das Item oder die Ressourcenart an mit der man handelt. Ich muss meinen Shop regelmässig nachfüllen,weil die Leute ganz gut einkaufen.Kann mich dementsprechend nicht wirklich beschweren.Ich leite 2 shops und beide laufen ganz okay...der eine super und der andere..ist mehr oder weniger An/vk auf Nachfrage.Die Farmwelt wurde schon ewig nicht mehr resettet und dennoch wenn ich da mal unterwegs bin seh ich von rang0-VIP ständig die Leute nur nach Dias farmen.....Es ist also das erste was ein Neuling macht auf dem Server..Dia-suche.Natürlich sind die dann nichts mehr wert.ES liegt halt auch nicht am Server die Preise zu machen bzw. festzulegen,so hat doch ein jeder eine andere Preisvorstellung für wv er etwas ver.-oder ankauft.Man muss sich dann anpassen und schauen.was brauchen die Leute und was brauche Ich.
Da ich nun aus Erfahrung sagen kann (spiele jetzt um die 7 Monate auf dem Server) das die hälfte der Spieler wirklich faul sind...denn finden sie nach den ersten 100 Blöcken in der Farmwelt nichts...schreien sie nach Farmweltresett,heisst das für Mich....."Alles klar,keine Bäume,Cleanstone/Cobble/Erde/Sand etc) " Also passe ich meinen Shop dementsprechend an.

Es lohnt sich ebenso regelmässig im Kaufhaus vorbeizuschauen und die Shops zu durchstöbern um sich auf den laufenden zu halten wie die Preise atm so stehen.Das dient auch dazu Sachen nicht zu überteuert zu vk...und zu schauen ob man nicht vernünftig konkurieren kann indem man halt nen Dollar runtergeht.Man soll ja nun nichts verschenken,aber mal hier und da was runterschrauben anderes wiederum etwas höher..ist doch mal drin ;) Wenn ich sehe das gewisse Sachen nicht vk werden in meinem Shop...schau ich das ich sie langsam aber stetig senke,warte 2-4 Tage und dann pegelt es sich immer von ganz alleine ein.So schafft man ein gewissen Standartwert.

Das andere ist noch das Job und mcmmo plugin.Wenn man sich damit etwas auseinander setzt,stellt man fest das sich damit auch wunderbar arbeiten lässt.Man kann nicht nur gutes Geld verdienen ,es lassen sich viele Sachen kombinieren.Natürlich nimmt auch alles eine gewisse Zeit in Anspruch die man dafür aufbringen muss,letzten Endes aber kann es nur von Vorteil sein ;) So biete ich zum Beispiel regelmässig meine Reparaturdienste für eine kleine Aufwandsentschädigung an..oder schmelze für jemanden auch mal Erze ein ...auch dies gerne für eine kleine Aufwandsentschädigung.Es gibt also mehr als genug Wege um zu Handeln oder anderstweitig an Ressourcen/Geld ranzukommen.

Tut mir leid für den langen Text,aber ich hoffe ich konnte so vllt etwas weiterhelfen und andere Perspektiven bieten ;)
Wo kämen wir denn dahin,
wenn jeder sagen würde
wo kämen wir denn dahin
und keiner ginge um zu sehen,
wohin wir kämen,
wenn wir gingen.



Es kommt nicht darauf an wie etwas ausgeht- sondern ob etwas Sinn gehabt hat, egal wie es ausgeht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luhe0904, Anzaboy

  • »luhe0904« ist männlich

Beiträge: 126

Wohnort: Mammutcity

Beruf: Digger Miner

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 434

Nächstes Level: 195 661

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. Januar 2015, 12:27

Also erstmal ist es schade, dass du nicht mehr kommen willst

Aber ich sehe das wie corasey. Wenn ich in die Farmwelt gehe, dann gehe ich immer mehr als 200 Blöcke weit, und nehme mir dann immer noch ein boot und fahre auf einem fluss/meer/see weiter, um dann nach erzen zu schauen, und seid gewiss man findet immer was. Man muss sich nur tief genug begeben.
Letztens war ich mit helu goldkohle und nochjemanden farmen . Das waren keine 100 Block von dem spawn punkt entfernt, abwr wir haben uns dann auf ebene 11 runtergearbeitet und dann gänge gebaut und gesucht. Wenn man das ganze mit behutsamkeitspitzhacke macht, hat man noch einen ganz schönen stein (cleanatone) gefarmt, den man immer los wird. Und der ist mittlerweile so aus dem geschäft gekommmen, dass ich schonmal ein stack cleanstone für 1k verkauft habe, weil der zu der zeit sehr selten war (als item), dass ich mit den einfachsten sachen sehr viel geld gemacht habe. Man muss sich einfach mal umhören. Als tipp drückt in der farmwelt oder pvp (wenn ihr den kick liebt :D ) die taste f3 , damit ihr seht , wo ihr euch befindet :) .
Ich kaufe z.b. gerne sachen an bzw. auf, um sie nachher bei einer flaute zu verkaufen. Man muss sich eine marktstrategie überlegen.
Im moment sind z.b. eisenblöcke/ goldnuggets sehr beliebt. Vor einiger zeit war es Akazienholz und roter sand. Das z.b. farme ich jz und lagere es ein. Bei hohem bedarf und niedrigen itemsbestand verkaufe ich es.Denkt mal drübber nach !

Lg luhe

Ps:Ich suche einen shop im Einkaufszentrum, wer seinen shop verkaufen möchte bitte bei luhe0904 oder helu0904 melden. Entweder pn im forum oder per mail ingame .
Mit freundlichen Grüßen
luhe0904

Ähnliche Themen