Du bist nicht angemeldet.

  • »luhe0904« ist männlich
  • »luhe0904« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Wohnort: Mammutcity

Beruf: Digger Miner

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 059

Nächstes Level: 157 092

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. August 2015, 22:26

Verbesserungsvorschlag für das Shoppen

Liebe Rubincraft-Community!

Ich war letztens ein bisschen shoppen im Adminshop. Dieser hat eine sehr große Auswahl an vielen verschiedensten Sachen ;) .
Also machte ich mich auf dem Weg ins Kaufhaus und ging durch ALLE Shops. Bei manchen kaufte ich auch ( ihr werdet es merken).
Ich war sehr fleißig, weil ich damit einen Teil meines Umsatz mache (mit Börsenhandel).
So nun aber zum eigentlichen Punkt: Ich stellte dabei fest, dass alle Shops mit unterschiedlichen Mengen zum Verkauf arbeiten. Manche verkaufen 10 items, manche 16 items, manche 20, manche 32, manche 64 und manche 256, ... .
Was den Kauf natürlich erschwert, da man die Preise zur Menge nicht direkt vergleichen kann. Was ist das billigste?
Dies ging dadurch aber nicht.


Deshalb möchte ich Vorschlagen, dass sich die Shops im Kaufhaus an etwas halten müssen;
Sie sollten nur noch Waren in 32(1/2 Stack),
64 ( 1 Stack) ,
256 (4 Stacks) verkaufen dürfen.
Damit wird der Markt einfacher und transparenter.
Wichtig: der Preis der Ware soll der Shopbesitzer natürlich selber bestimmen!


Denkt mal darüber nach, ich würde mich über Rückmeldung freuen :)


Lg luhe0904
Mit freundlichen Grüßen
luhe0904

__Jokar__

Minister auf Urlaub

  • »__Jokar__« ist männlich

Beiträge: 326

Wohnort: Neubrandenburg

Beruf: Schüler

Level: 34

Erfahrungspunkte: 567 439

Nächstes Level: 677 567

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. August 2015, 23:37

Macht meiner Meinung nach keinen Sinn, oder willst du einen halben Stack Eisenhelme kaufen?
Zudem denke ich schränkt das die Shopbesitzer zu sehr in ihrem da sein ein. Manche möchten halt z.b. 10 Redstone verkaufen oder 8 Steaks etc.

#Edit 1 noch: wer soll das denn kontrollieren? Es ist ein Höllen aufwand jeden Shop durch zu gucken. Das würde bestimmt 1-2h in Anspruch nehmen ALLEINE um die Shops zu prüfen, wir haben ja auch noch anderen Kram wie z.b. Grunstücke setzt/enteigne, Kisten entsichern, Streitigkeiten lösen und und und...
Ich kann jetzt NUR für mich sprechen, aber ich hab nicht die Zeit dafür. Am Tag komm ich höchstens auf ca. 3h(Wochenende und Schulzeit) davon 2 im Kaufhaus verbringen und dann Tickets bearbeiten ist fast ein Ding der Unmöglichkeit, da ich ja auch noch Shops zu befüllen hab und dafür farmen muss(dauert auch 2h) oder an meiner Stadt arbeiten muss etc.
Aus meiner Sicht zeitlich nicht zu schaffen
Mit freundlichen Grüßen,

[Minister] __Jokar__


Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »__Jokar__« (22. August 2015, 23:47)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luhe0904

  • »No2Use« ist männlich

Beiträge: 36

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 554

Nächstes Level: 38 246

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. August 2015, 00:13

Ja die Idee ist nicht schlecht nur, manche Spieler können waren nich zu solchen Mengen anbieten, weil ihr angebot dafür nicht ausreicht :D
Wenn ich sterbe gebe ich meinem Freund die Erlaubnis meinen Facebook-Status auf 'Am chillen mit Jesus' zu setzen. :thumbsup: