Du bist nicht angemeldet.

  • »Das_vogt92« ist männlich
  • »Das_vogt92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Wohnort: Husum schlwesig Holstein

Beruf: Husumer Werkstätten Metall Abteilung

Level: 29

Erfahrungspunkte: 220 941

Nächstes Level: 242 754

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Oktober 2014, 19:00

Redstone erlaubnis entziehen teilweise

Diese Clocks laggen den server zu sehr kan man vieleicht die Redstone repeater unsetzbar machen wie wie lava?


So würde ich jeden clock bauer es zeigen muahahaha :xeno:

Spoiler Spoiler

[/hier ist nichts TRololololol ]

FullMetalJesus

Ein Rubincrafter

  • »FullMetalJesus« ist männlich

Beiträge: 27

Beruf: Kaufmann

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 777

Nächstes Level: 38 246

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Oktober 2014, 21:16

Bin ich gegen. Man kann Repeater auch mit Redstonefackeln und Redstonekabeln nachbauen, kostet aber mehr Platz.
Außerdem sind viele Apparate abhängig von Repeatern.

MaxMemphis

Administrator

  • »MaxMemphis« ist männlich

Beiträge: 555

Wohnort: Österreich

Beruf: Servicetechniker weltweit

Level: 36

Erfahrungspunkte: 919 881

Nächstes Level: 1 000 000

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Oktober 2014, 22:08

Kein Verbot!

HI!
Wir hatten(haben) heute erneut einige Probleme, die nicht nur von Clocks herrührten. Genaueres weiss ich auch nicht, weiss nur Jojo und Minecraftmuseum sind dabei das Problem zu beheben.
Es ist halt nur immer so, das gerade wenn der Server längerfristig "schwach" läuft, wir uns erhöht, Clocks und andere Schaltungen sowie auch Sortieranlagen genauer ansehen.

Normalerweise ist der Server auch so ausgelegt, dank McM sowie auch Jojo´s Verdienst, das er auch einiges an Clocks verkraften könnte. Die Stammspieler wissen mittlerweile worauf es ankommt, bzw. fragen auch viele und/oder lassen die Anlagen von uns kontrollieren, ob alles OK ist. Generell haben wir einige(gilt nicht für Endlosclocks), die erlaubt wurden, aber auch einige die im Notfall(weil bekannt da gemeldet) wir wissen wo Sie sind um Sie abzuschalten, falls es doch mal vorkommt das wir Überlastet sind.

Probleme die NUR von Redstone herrührten, gab es meines Wissens bis jetzt noch nicht; auch ich weiss nicht alles; jedoch als Anmerkung: Gerade heute habe ich wieder eine Farm mit mehr als 20 Kolben "gelöscht" da auch diese auffällig beim heutigen Zustand war. Prinzipiell sollte das auch im Normalfall kein Problem darstellen, aber wie es so schön heisst: Auch Kleinvieh macht Mist, mittlerweile durch den regen Zulauf neuer Spieler und dem vermehrten Einsatz von Tageslichtsensoren wächst das Problem natürlich in Summe.

Ich bin grundsätzlich gegen ein solches Verbot, jedoch kann es natürlich ohne weiteres sein, gerade so wie heute, wenn an solchen Tagen alle Spieler meinen Sie müssen Redstoneschaltungen aktivieren, obwohl der Server schon unrund läuft, garantiere ich natürlich nicht dafür. Das selbe gilt bei weiterem Übertreiben für "Löschungen" von diversen Schaltungen.

LG
MaxMemphis

Beiträge: 304

Wohnort: NRW

Level: 33

Erfahrungspunkte: 539 068

Nächstes Level: 555 345

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Oktober 2014, 22:12

Problem gelöst: Tageslichtsensoren Deaktivieren. Wenn man nicht da ist brauch man ihn auch nicht, also wieso nicht gleich manuell aktivieren.

Ähnliche Themen